Steuerberaters Muenchen informiert

Sparerpauschbetrag auch bei Günstigerprüfung

Von: Marcus Streit, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Am:

Seit 2009 erfolgt die Besteuerung von Kapitaleinkünften im Privatvermögen in der Regel mittels der sog. Abgeltungsteuer. Der Steuersatz beträgt – unabhängig vom persönlichen Einkommen – 25 % zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer. Ein Abzug von Werbungskosten ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Jedem Steuerpflichtigen wir der sog. Sparerpauschbetrag in Höhe von derzeit EUR 801 angerechnet.

Weiterlesen …